TSV Dithmarschen e.V. / Tierheim Tensbüttel
logo
Startseite
TERMINE
KATZENKASTRATION
Wir über uns
Unsere HUNDE
Unsere KATZEN
Unsere KLEINTIERE
Von Privat an Privat
Neues ZUHAUSE!
ABSCHIED
Notfälle
VERMISST
Patenschaft
TIERQUÄLEREI
FERKELKASTRATION
Öffnungszeiten
Schutzgebühr
BEITRITTSERKLÄRUNG
Infos Fundtiere
INFOS ÜBER:
BILDERGALERIE
FEEDBACK_2008
FEEDBACK_2009
FEEDBACK_2010
FEEDBACK_2011
Kimba
Gismo
Murphy ehem. Paul
Harley ehem. Torben
Kenzie ehem. Möhre
Mitch
Mona & Lisa
Beppo ehem. Chester
Antonia
Pelle ehem. Timo
Emma ehem. Larissa
Max
Boomer
Cindy & Bert
Jarle
Luna ehem. Alina
Cora
George
Mogli ehem. Flanders
Tiger
Zazou
Emma
Max
Balou
Oma Hilde&Paula Mops
Lucy ehem. Sandy
Aaron & Zora
Trudy & Moritz
Peter
Max
Irene
Bella
Aycha
Kitty ehem. Siegrid
Carlos
Prinz
Freia
Uras
Mia ehem. Gundula
Rudolf
Pepino & Frauke
Jule ehem. Hermine
Janosch
Tiger ehem. Marco
Harry
Sissi und Emma
Balou
Duffy
Kitty ehem. Siegrid
Joey ehem. Joe
Gina
Samson
Mona & Lisa
Rex
Ina's Babys
Emmi
Chica
Giszmo
Hermine&Sweety und
Karlo und
Kleine Tricolore
Jack Sparrow
Whisky & Findus
Quando
Teddy
Luna
Kenzie ehem. Möhre
Gisela
Mimi ehem.Heidemarie
Lady
Teddy
Mitch ehem. Richy
Teddy
Mini Futzi ehem Egon
Elmo ehem. Gismo
Jack & Molly
Sam
Benny
Käpt'n Blaubär
Carlos
Karlo/Kurt/Käthe
Emil & Lotti
Mucky
Tom & Spike
Winnie & Nelson
Findus ehem. Igor
Levi
Higgins
Levi ehem. Ludwig
Beppo ehem. Chester
Sunny ehem. Leonie
Püppy
Tommy & Charly
Lotte ehem. Biene
Bruno ehem. Nemo
Fritzi ehem. Wilson
Odin ehem. Bosse
Peppels und Mara
FEEDBACK_2012
FEEDBACK_2013
FEEDBACK_2014
FEEDBACK_2015
Aufnahme seit 2000
Nimmst du mein Tier
Linksammlung
Wegbeschreibung
Satzung
Impressum


Du bist / Sie sind der
Besucher im Jahr 2017
Aaron
Zora

Hallo liebes Team aus Tensbüttel-Röst,
vielen Dank das ihr es möglich gemacht habt,  unsere Familie
um zwei Mitglieder zu erweitern.
Nun ich habe die beiden Süßen am Donnerstag abend 24.03.2011
bei euch abgeholt.
Gut verstaut, in die Transporttasche und den Transportkorb
ging die Fahrt dann nach Hause ins schöne Itzehoe.
Die Beiden waren schön ruhig, keine geweine aber … grade auf
die Brücke des Nord-Ostseekanals zugefahren ein Blick in den
Rückspiegel hat mich doch sehr erschrocken, denn Aaron lief
hinten auf der Ablage rum. Hab mir Gedanken bis zum nächsten
Parkplatz gemacht, wie er denn da rausgekommen ist und auf dem
nächsten Parkplatz wusste ich,ok der Kater kann Reisverschlüsse
öffnen. Hab den guten wieder eingepackt, das ging ohne Gegenwehr
und nu ging die Fahrt weiter und wir kamen ohne Zwichenfälle im
zukünftig neuen Zuhause an.
Nun haben die beiden erstmal allein alles, bis auf einen Raum,
erkunden können. Start war das Katzenklo J
Nach einer Stunde habe ich dann meine beiden Burmillakater
dazu gelassen, da beide Seiten vor der Tür  hingen und miauten.
Das ging erstaunlich ruhig ab. Erstmal waren meine beiden Brumilla
völlig geschockt und habe nix gemacht. Nach ein paar Minuten haben
sie die beiden „neuen“
Dann doch wargenommen und es wurde gefaucht sich aus dem Weg gangen,
erstmal.
Nach ein paar weiteren Minuten wurden dann doch alle neugierig
aufeinander, aber ohne fauchen ging das nicht von statten.
Habe die ganze Zeit gedacht das knallt noch aber nix (Zum GLÜCK)
Am Freitag und Samstag wurde immer noch gefaucht aber Zora war
immerhin nicht mehr auf dem Küchenschrank am Samstag J
Ja und dann am Sonntagmorgen waren sie alle beisammen am toben.
Zora hat sich in Fion „verguckt“ ansonsten bekommen alle weiterhin
zwischen durch und
Je nach Laune eine geballert *G*
Nun ist schon eine Woche rum und ich bin für die kurze Zeit zufrieden.
Aaron  kann man schon hochnehmen und beknuddeln.
Zora läßt sich zwischendurch mal kurz über den Rücken streichen
Ja und alle zusammen kommen soweit gut klar:
Fion und Zora sind das Dreamteam J
So ich hör mal auf sonst wird’s ein Roman *G*

Anbei ein paar Bilderchen J

LG

Aaron, Zora, Bormo und Fion und die Menschen


Tierschutzverein Dithmarschen e.V. | tierschutzverein.dithmarschen@online.de